Nebelswall 1 - 33602 Bielefeld
0521 - 51 23 94

Am 13. November 2014 bietet das Ratsgymnasium eine Informationsveranstaltung für Eltern von Grundschülerinnen und Grundschülern an. Dabei geht es um die Frage: Welche Schule ist die richtige für mein Kind? Die Veranstaltung in der Aula beginnt um 19.00 Uhr. Das Schulprogramm und das Schulprofil des Ratsgymnasiums werden vorgestellt, die Sprachenfolge wird erklärt, die naturwissenschaftlichen Fächer werden ins Bewusstsein gerückt und es wird Gelegenheit geben, etwas über die vielen Sonderprojekte und AGs am Ratsgymnasium zu erfahren, über Fahrten- und Austauschprogramme, das neue Medienkonzept und – nicht zuletzt – die seit geraumer Zeit gut funktionierende Über-Mittag-Betreuung der Kinder mit warmem Essen in der Schule.

Das Ratsgymnasium lädt ein


Am Samstag, den 15. November 2014, bietet das Ratsgymnasium Bielefeld seinen ersten Tag der offenen Tür zur Information von Grundschülern und ihren Eltern an. Hierfür öffnet die Schule von 9.45 Uhr bis 13.00 Uhr ihre Türen und zeigt, wie in ihr gelernt und gearbeitet wird. Es gibt Gelegenheit, in verschiedenen Fächern zu hospitieren und sich das konkrete Unterrichtsgeschehen in den Klassenräumen anzusehen. In mehreren Ausstellungsräumen werden die Gäste über verschiedene Projekte und Besonderheiten informiert, unter anderem über Schulpartnerschaften, Langeoog, Gesundheitsförderung, Informatik, Über-Mittag-Betreuung, Studien- und Berufswahlorientierung usw. Bei interessanten Mitmachaktionen gibt es einiges zu erfahren. Lehrer und Betreuer stehen für die Besucher zu Gesprächen bereit.

Am 8. und 9. September 2014 hat der Literaturkurs des Ratsgymnasiums im Theaterlabor Tor 6 die Szenencollage MACHT.LEBEN.SINN.DE zur Aufführung gebracht.

In Zeiten, in denen Sinn allgemein „gemacht“ wird, begab sich der Literaturkurs zurück auf die altmodische, zeitraubende Denkanstrengung der Suche nach Lebenssinn. Dabei gingen die Schülerinnen und Schüler ernsthaft bis heiter Selbstbildern, Zielen und Idealen nach und zeigten – auch unter Einbezug literarischer Vorlagen – eine Szenencollage, die ein Schülerdasein zwischen moderner Subjektivität, privilegierter Fremdbestimmung und Ansprüchen von Familie und Gesellschaft thematisierte und dennoch vor (Un)Sinn nicht zurückschreckte.

Neben eigenen Texten bediente sich das Stück einiger Textauszüge aus Werken von Martin Crimp, Julia Engelmann, Graham Gardner, Cormac McCarthy, Robert Musil, Arthur Schnitzler, Magazin Der Spiegel und Janne Teller.

 

 

Mit großem Eifer haben die Fünftklässler des Ratsgymnasiums an der Aktion „Achtung Auto“ teilgenommen und festgestellt, dass der eigene Anhalteweg, aber auch der eines fahrenden Autos deutlich länger ist, als sie bisher vermutet haben.  Die sehr anschaulichen und altersgemäßen Theorie- und Praxisanteile des Programms sorgten für  Spass ,  aber auch Beklommenheit bei den Schülern.  
Die Aktion wird von den Kooperationspartnern ADAC, Opel und Michelin für die Unterstufe der Schulen angeboten und ist Teil des bestehenden Verkehrssicherheitskonzept am Ratsgymnasiums. 

IMG 0967

Europe, qu’est-ce que tu as fait ?
Raconte-moi le secret de notre amitié,
issue d’une histoire commune.
Malgré tout, nous nous sommes tendu la main,
nous sommes liés pour l’éternité.
La guerre est finie, les armes disparues,
la paix revient, on peut pardonner. […]

Unter dem Motto „Franzosen und Deutsche: Einmal Freunde, immer Freunde“ fand in diesem Jahr der Internet-Teamwettbewerb NRW anlässlich des Jahrestages der Unterzeichnung des Elysée-Vertrages statt. Die zehn Schülerinnen Schüler des Kooperationskurses von Frau Süssenbach bearbeiteten an einem Vormittag zehn Wissensgebiete rund um die deutsch-französischen Beziehungen und die Besonderheiten der beiden Länder. Auf dem höchsten Anforderungsniveau (F4) beantworteten sie Fragen, verfassten eine Rede an die deutsch-französische Jugend und schrieben einen Songtext – was die Jury überzeugte und mit dem dritten Platz honoriert wurde.
Die Preisverleihung des Institut Français wird am 23. Juni 2014 im Landtag in Düsseldorf stattfinden. Im Anschluss an diese Veranstaltung wird die Gruppe eingeladen, das exklusive Konzert der französischen Bands La Caravane Passe und Boulevard des Aires zu besuchen und wird außerdem die Möglichkeit zu einem Gespräch mit den Musikern bekommen. Wir freuen uns auf diesen ereignisreichen Tag!