Chronik des Schuljahres 2017/2018

StD´ Christa Wegener-Mürbe

Die folgende Chronik spiegelt – wie in jedem Schuljahr – einen Ausschnitt schulischer Ereignisse wieder, die über den täglichen Unterricht hinaus zum Schulleben gehören. Aktivitäten einzelner Klassen, z.B. Schullandheimaufenthalte, Wandertage oder Exkursionen, haben alle ihre wichtige Bedeutung, können aber der gebotenen Kürze wegen nicht berücksichtigt werden.
 

30.08.2017
Nach den Sommerferien startet für alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien, Lehrerinnen und Lehrer sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das neue Schuljahr.

31.08.2017
Für 88 Sextanerinnen und Sextaner beginnt die Schulzeit am Rats !
Nach einem Gottesdienst in der Altstädter Nicolai-Kirche, der von Herrn Dr. Biermann   gemeinsam mit der Fachschaft Musik vorbereitet worden ist,  treffen sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern zu einer kleinen Feier in der Aula. Herr Nolting begrüßt die neuen Schülerinnen und Schüler und ihre Familien. Anschließend begleiten die Klassenleitungen Herr Rotter, Frau Meier und Frau Schnittker  ihre Klassen in die Klassenräume, um die ersten Stunden gemeinsam zu verbringen. Die musikalische Umrahmung  der Begrüßungsfeier liegt in den Händen von Frau Dette mit dem Unterstufenchor und der neu gegründeten Band der Jahrgangsstufe Q1.  Für die Eltern der neuen Sextanerinnen und Sextaner  haben Eltern des Fördervereins im Forum ein Kaffeetrinken vorbereitet, knüpfen die ersten Kontakte und bieten den neuen Eltern die Möglichkeit, einen Rats-Ordner oder ein Sport-Shirt zu besorgen.

12.09.2017 – 22.09.2017
Frau May und Herr Dr. Irmer fahren gemeinsam mit einer Schülergruppe der Jahrgangsstufen EF und Q1 zum Besuch unserer Partnerschule nach Nowgorod.
13 Schülerinnen und Schüler unserer Schule lernen bei dem Austausch das Schulsystem und den Alltag in Russland kennen.

15.09.2017 – 17.09.2017
Laureen Böhm (Q1) nimmt am Bundesfinale „Jugend präsentiert“ teil und hält zum Oberthema „Bewegung“ einen Vortrag zu „Wie erstarrt Wasser zu Eis?“
Laureen wird betreut von Frau Wiedenbeck.

18.09.2017
Im Rahmen des Modellprojekts „Laienreanimation an den Schulen in NRW“ nimmt eine Gruppe von Kolleginnen  an einer Schulung zur Einführung der Reanimation im Unterricht teil. In der Stadthalle werden unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Dr.  Niels Rahe-Meyer und seinem Team des Franziskus-Hospitals Impulse für die Umsetzung des Projekts gegeben.

25.09.2017
Beim Landesschülerwettbewerb für Alte Sprachen (Certamen Carolinum) erreicht
Julius Ohletz (Q2) aufgrund seiner Leistungen die Endrunde und wird im November im Kaiser-Karl-Gymnasium in Aachen das Ratsgymnasium vertreten. Herr Burrichter betreut die Arbeit.

28.09.2017
In der schulinternen Mathematik-Olympiade „MaRa“ stellen sich unsere Klassen der Sekundarstufe I den Knobel-Aufgaben und erarbeiten, alleine oder im Team, ihre Lösungen. Frau Dr. Biermann und Frau Haubrock begleiten den Wettbewerb.

01.10.2017 – 11.10.2017
Am diesjährigen Abingdon-Austausch nehmen 29 Schülerinnen und Schüler der Obertertien teil. Gemeinsam mit Frau Dr. Schütze und Frau Hauer besuchen sie  den Unterricht in den Partner-Schulen „Abingdon School“ und „The School of St. Helen and St. Katherine“  und lernen bei Exkursionen  die Städte Oxford, Portsmouth und Bath kennen.

09.10.2017 – 12.10.2017
Zeitgleich zum Austausch mit Abingdon findet für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9, die nicht daran teilnehmen können, das „Native Speaker Projekt“ statt. Gemeinsam mit Muttersprachlern lernen unsere Schülerinnen und Schüler in kleinen Projekten den täglichen Umgang mit der englischen Sprache. An der Präsentation am letzten Tag nehmen interessierte Eltern und Lehrkräfte teil. Die Gruppe, die aus Abingdon zurückgekehrt ist, beteiligt sich mit einem Beitrag an der Präsentation.

11.10.2017
In den Räumen des Stadtarchivs der Stadt Bielefeld wird der Kooperationsvertrag zwischen dem Stadtarchiv  und der Fachschaft Geschichte unserer Schule unterzeichnet. Insbesondere die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II nutzen die Möglichkeit des Stadtarchivs zur Recherche im Rahmen von Referaten und Facharbeiten.

13.10.2017 – 14.10.2017
Die Vereinigung der Ehemaligen feiert das jährliche Treffen in unserer Schule. In der kleinen Halle treffen am Freitagabend viele Abiturientinnen und Abiturienten zahlreicher Jahrgänge bei Essen, Trinken und Gesprächen zusammen. Erst lange nach Mitternacht trennen sich die Wege bis zum Samstagmorgen, an dem die Teilnahmemöglichkeit am Unterricht wahrgenommen wird.
Im Anschluss an die Feierstunde in der Aula, die musikalisch von der Schülerband der Jahrgangsstufe Q1 und Herrn Gusia an der Orgel ausgestaltet wird, treffen sich alle Interessierten zum Mittagsimbiss im Forum und nehmen anschließend an der Schulführung unter der Leitung von Herrn Nolting teil.

19.10.2017
In der Ehrungsveranstaltung der “Beigelschen Stiftung für das Ratsgymnasium“ werden Schülerinnen und Schüler für besondere Leistungen im Unterricht und ihr außerunterrichtliches Engagement geehrt.
Aus dem Vorstand der Stiftung nimmt Herr Stratenwerth an der Feier teil und übergibt gemeinsam mit Herrn Nolting und Frau Wegener-Mürbe die Buchpreise und Urkunden.
Musikalisch begleitet Rouven Gotthard aus der Jahrgangsstufe Q2 auf dem Klavier die Veranstaltung.

20.10.2017
Anlässlich des Reformationstages im Lutherjahr hält Herr Landeskirchenrat Dr. von Bülow einen Vortrag mit sich anschließender Diskussion für die Jahrgangsstufe 9.

09.11.2017
Die alljährlich stattfindende Gedenkveranstaltung zur Pogromnacht findet auch in diesem Jahr wieder unter der Mitwirkung unserer Schule statt. Gemeinsam  mit Musikern des Gymnasiums am Waldhof gestalten unsere Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Herr Hummel das musikalische Programm aus.

09.11.2017
Im Vorfeld des ersten Tages der offenen Tür lassen sich Eltern von Grundschülerinnen und Grundschülern der vierten Klassen in der Aula über unser Schulprogramm und unsere zahlreichen Angebote informieren.

10.11.2017
Am ersten Tag der offenen Tür nutzen viele Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern die Möglichkeit, am Unterricht der Sexten teilzunehmen und in einer ersten Schnupperstunde das Fach Latein kennenzulernen.
Im Gebäude sind viele Informationsstände in Klassenräumen aufgebaut, an denen Eltern unsere Fächer und an der Schule durchgeführte Projekte sowie das Schullandheim auf Langeoog und die Mitarbeitsmöglichkeit der Eltern kennenlernen können.

13.11.2017 – 18.11.2017
Am Informatik-Wettbewerb „Informatik-Biber“ nehmen 520 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen erfolgreich teil!
Damit belegt das Ratsgymnasium bundesweit  den102-ten Platz von 1898 teilnehmenden Schulen! Herr Jansen übernimmt die Organisation des Wettbewerbs.

18.11.2017
Bei der Mathematik-Olympiade auf Stadtebene belegen unsere Schülerinnen und Schüler Philipp Keller (Vla), Anissa Ziane (Vc), Armas Scharpegge (Vd), Antoni Weißinger (lVb), Jannik Wehmeier (UIIIa), Lara Blinov (OIIId) und Sven Manthe (Q1) einen ersten Platz.

22.11.2017
Beim Essay-Wettbewerb der Fakultät für katholische Theologie an der Universität Paderborn belegen Caroline Breit und Justus Keitel aus der Jahrgangsstufe Q2 den ersten und den zweiten Platz.

25.11.2017
In der Aula Carolina des Kaiser-Karl-Gymnasiums in Aachen referiert  Julius Ohletz (Q2) bei der Endrunde des Certamen Carolinum über seine Arbeit und gewinnt den zweiten Preis.  

28.11.2017
Nachdem wir als UNESCO- Projektschule 4 Wochen  an dem Projekt „Deckel gegen Polio“, teilgenommen haben, findet in einer gemeinsamen Aktion mit anderen UNESCO-Schulen der Region die Übergabe der gesammelten Deckel an die Vertreter der Rotary-Clubs statt , die die Schirmherrschaft für diese Projekt übernehmen. Bei der Veranstaltung im Brackweder Bauhof ist unsere Schule durch Frau Bittern, Herrn Magofsky und eine Schülergruppe der SV vertreten.

30.11.2017
Zum vierten Mal wird in Bielefeld eine Schach -Schülermeisterschaft ausgetragen; in unserer Mannschaft, betreut von Herrn Kraetzer, kommen Florian Schreiber (Q1), Sven Mathe (Q1), Simon Fobel (OIIIa), York Pfitzenmaier (Vb) und Philipp Schwake (OIIIc) zu beachtlichen Erfolgen.    

02.12.2017
Der Samstag vor dem 1. Advent steht wieder ganz im Zeichen der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest! Mit ihren Klassenleitungen, Eltern und Tutoren  haben die Klassen der Sekundarstufe I  einen bunten Weihnachtsbasar vorbereitet: ob selbst dekorierte Adventskränze und Weihnachtsschmuck, selbstgebackene Kekse, internationale Spezialitäten, weihnachtliches Fotoshooting oder Spielshows: für jeden Geschmack ist etwas dabei! Der Raum, in dem die individuell gepackten Weihnachtspäckchen für Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule in Benin gesammelt werden, wird im Laufe des Nachmittages immer voller. Schließlich können 594 Pakete auf die Reise nach Benin geschickt werden. Jedes Kind der Partnerschule wird ein Päckchen erhalten. Auch der Erlös des Weihnachtsbasars wird zum großen Teil zur Unterstützung unserer Partnerschule in Afrika verwendet.
Zudem wird wieder vor Ort Hilfe geleistet: Lebensmittel, die beim Basar nicht verkauft werden, kommen der Bahnhofsmission in Bielefeld zugute.   

Dezember 2017
An 3 Wochenenden im Dezember findet  in Paderborn der Workshop „Den Dom vor der Linse“ im Rahmen des Netzwerkes zur Begabungsförderung der Bezirksregierung in Detmold statt. Unsere Schülerinnen Enya Finke, Aliya Kalirad und Johanna Seick aus der UIIIb nehmen an dem Foto-Workshop teil.

22.12.2017
Der letzte Schultag vor Weihnachten findet in der Altstädter Nicolai-Kirche seinen Abschluss.
Außer den Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern sind viele Eltern, Ehemalige und Freunde der Einladung zur Weihnachtsmusik gefolgt.
BigBand, Bläser, Flöten, Orchester, Unterstufenchor und gemischter Chor stimmen uns auf das bevorstehende Weihnachtsfest mit Musik ein; die Wortbeiträge ergänzen den festlichen Rahmen und lassen die Schulgemeinschaft weihnachtlich gestimmt in die Ferien gehen.

13.01.2018
Am zweiten Tag der offenen Tür nutzen Viertklässler und ihre Eltern die Möglichkeit, am Unterricht der Sexten teilzunehmen, eine erste Lateinstunde zu erleben und das AG-Angebot der Schule kennenzulernen.

24.01.2018
Die Jahrgangsstufe Q2 präsentiert in der Aula ihr Stufenkonzert, in dem sie Arrangements aus Klassik, Swing, Rock und Pop vorstellt. Das Besondere des kurzweiligen Abends ist, dass die künftigen Abiturientinnen und Abiturienten dieses Konzert in Eigenregie vorbereitet haben!

27.01.2018
An den Französisch-Prüfungen „DELF“ nehmen  insgesamt 18 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 mit Erfolg teil. Vorbereitet durch Frau Guéguén und Frau Dr. Schütze erreichen 11 Prüflinge das Niveau A1 und 7 Prüflinge das Niveau B1.

31.01.2018 – 04.02.2018
Die  gesamte Jahrgangsstufe Q2 fährt mit Frau Hauer, Frau Winke, Herrn Gerwin, Herrn Graeser, Herrn Nigriny und Herrn Steiner nach Berlin. Bei der historisch-politischen Studienfahrt werden Stationen der älteren und neueren Geschichte der Bundesrepublik aufgesucht.

07.02.2018 – 15.02.2018
29 Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschulen „Abingdon School“ und „The School of St. Helen and St. Katharine“ sind zu Gast in Bielefeld. Gemeinsam mit Frau Poole, Herrn Thomson und Herrn Revill, die die Austauschgruppe begleiten, nehmen sie am Unterricht der 8. und 9. Jahrgangsstufe teil und gestalten gemeinsam mit den Gastgebern ein Deutsch-Englisches Theaterprojekt.
Exkursionen nach Dortmund in das Fußballmuseum sowie nach Hameln, der Besuch der Oetkerwelt und der Eisbahn  und das traditionelle Fußballspiel runden das Programm ab. Die Organisation liegt auch in diesem Jahr bei der Fachschaft Englisch unter der Federführung von Frau Dr. Schütze.

09.02.2018 – 13.02.2018
Das Karnevalswochenende nutzt die Fachschaft Musik als Übungswochenende zur Vorbereitung der Frühlingskonzerte.
Gemeinsam mit Frau Wagner-Storz, Frau Dette, Herrn Gerwin und Herrn Hummel fahren Mitglieder des Orchesters, der BigBand , der Bläsergruppe, des Flötenkreises und der Chöre in unser Schullandheim nach Langeoog.

14.02.2018 – 15.02.2018
Zwanzig Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9, die mit Erfolg am Schulwettbewerb „Jugend debattiert“ teilgenommen haben, erhalten ein Rhetorik-Training zur Vorbereitung des regionalen Wettbewerbs. Unterstützt von Herrn Lambeck, einem externen  Trainer, werden sie mit Aufgabenformaten des Wettbewerbs vertraut gemacht und geschult. Die Organisation liegt in den Händen von Herrn Pauly.

20.02.2018
Beim Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“ in der Bezirksregierung in Detmold nehmen unsere Schülerinnen und Schüler mit Erfolg teil. Die Gruppe wird von Herrn Pauly betreut.

25.02.2018
Beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ in Herford belegen  Armas Scharpegge (Vd) in der Sparte „Technik“ mit seiner Arbeit „Der lernende Aufräumroboter“ einen 3. Platz und seine Schwester Roxana (IVd) gewinnt mit ihrer Arbeit „Smart Skating“ einen Sonderpreis. Eine Besonderheit liegt darin, dass die Geschwister an dem Wettbewerbstag erkrankt sind  und ihre Ergebnisse per Skype präsentieren.
Die Betreuung der „Jugend forscht“- AG obliegt Frau Lange.

26.02.2018 – 04.03.2018
Paul Böllhoff (Q1) nimmt an dem „Euro-Arabischen Dialog“ der UNESCO in Hammamet (Tunesien) teil. Als mitarbeitende UNESCO-Projektschule darf das Ratsgymnasium einen Vertreter zu diesem Workshop schicken, in dem Jugendliche an einem Projekt zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) Ideen entwickeln wollen.

02.03.2018
Die Schülerinnen und Schüler der Kunstkurse der Oberprima stellen in einer Ausstellung die Ergebnisse ihrer Arbeit der letzten beiden Schuljahre vor. Die Konzeption der Ausstellung liegt in den Händen der Fachlehrerinnen Frau Kansteiner und Frau Uffenkamp, die gemeinsam mit den zukünftigen Abiturientinnen und Abiturienten durch die Ausstellung führen.

02.03.2018
Beim Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels für die 6. Klassen gewinnt auf Regionalebene für die Gruppe der Gymnasien Anissa ZIane (Vc) einen ersten Platz. Sie qualifiziert sich damit für die Teilnahme im Bezirk.

09.03.2018
Teilnehmer und Teilnehmerinnen unserer Schach-AG fahren nach Düsseldorf zum Schulschach-Landesfinale 2018. In der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2001 und  2002) erreicht unsere Mannschaft (Sven Manthe, Tim Kröger, Clemens Erdmann, Simon Fobel, Tim Henry Davidsohn) den 9. Platz, in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2003 und 2004) mit Cederic Riedel, Lasse Stegmann, Linus Gernhuber, Philipp Schwake, Alexander Witting und Leonhard Winke den 12. Platz und in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2005 und jünger) mit Titus Wessels, Milo Janke, York Pfitzenmaier, Anissa Ziane und Mounir Cem Saber den 26. Platz.
Die Vorbereitung unserer Mannschaften erfolgt durch Herrn Kraetzer, der krankheitsbedingt  nicht mit nach Düsseldorf fahren kann. Frau Dr. Pfitzenmaier übernimmt  als Schülermutter gemeinsam mit Katharina Flöthmann und Fabian Winkelmann (beide aus der Q2) die Begleitung der Gruppe.

21.03.2018 und 22.03.2018
Wie in jedem Schuljahr stellt das Frühlingskonzert der Fachschaft Musik einen Höhepunkt dar, der viele Schülerinnen und Schüler sowie ehemalige Mitglieder der Musikgruppen einbindet. Unter der Leitung von Frau Wagner-Storz (Orchester), Frau Dette (Unterstufenchor), Frau Jung-Lösing (Textdarbietung). Herrn Gerwin (gem. Chor) und Herrn Hummel (BigBand, Bläsergruppe, Band) präsentieren die Beteiligten ihre Ergebnisse aus der AG-Arbeit und dem Langeoog-Aufenthalt. Am zweiten Abend werden die Q2 - Mitglieder der Musikgruppen für ihre langjährige Mitarbeit geehrt.

23.03.2018
Am letzten Schultag vor den Osterferien verabschiedet sich die Stufe Q2 mit Spielen und Musik auf dem Schulhof von der Schulgemeinde.

12.04. – 13.04.2018
Für die Jahrgangsstufe 10 findet das Projekt zur Unfallprävention „Sicher im Verkehr unterwegs“ statt, das Frau Echterhoff organisiert.
Gemeinsam mit der Verkehrswacht werden die Jugendlichen mit den Gefahren, denen sie als Verkehrsteilnehmer mit Auto, Fahrrad oder als Fußgänger ausgesetzt sind, konfrontiert und dafür sensibilisiert.
Angeleitet von unseren Schulsanitätern besteht die Möglichkeit,  die Handgriffe einer Reanimation zu üben und vom DRK wird das Angebot zum „Erste Hilfe“-Kurs gemacht.
Weiterhin wird in mehreren Arbeitsgruppen  das Thema Lebensqualität in Städten in Abhängigkeit des eigenen Verhaltens und der eigenen Nutzung von Verkehrsmitteln bearbeitet.

14.04.2018
Die Wahl der neuen Schülersprecher erfolgt erstmals im Rahmen einer Schülervollversammlung, die wir in der Aula des Waldhofs durchführen dürfen.
In einer engagierten Podiumsdiskussion stellen sich die Kandidaten den Fragen.
Die Wahl fällt auf das Duo Stella Adler und Romy Kronsbein aus der Jahrgangsstufe Q1.

24.04.2018
Als mitarbeitende UNESCO-Projektschule beteiligt sich das Ratsgymnasium an einem eintägigen Projekttag.
Unter dem Thema „Brennpunkt Zukunft: Agenda 2030“ arbeiten die Schülerinnen und Schüler in altersgemischten Gruppen gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen an Themen wie „Wasser für alle! Alle für Wasser!“,  „Kochen für Bedürftige“ und „Brauche ich wirklich 20 T-Shirts? - Nachhaltiger Umgang mit dem Inhalt unserer Kleiderschränke“.

24.04.2018
In einem Pädagogischen Elternabend für die Eltern der Mittelstufe zum Thema „Kindern das Leben zumuten! – Selbständigkeit in der Pubertät?“ informiert Frau Julia Fisching-Wirth aus der Sicht einer Sozial- und Religionspädagogin über Fragen, die sich  in der Zeit der Pubertät ihrer Kinder für Eltern ergeben. Im Forum nehmen etwa 50 Eltern das Angebot wahr. Die Vorbereitung des Elternabends erfolgt durch Frau Tenge.

29.04.2018 – 01.05.2018
Für die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Physik der Jahrgangsstufe Q1 bietet sich die seltene Möglichkeit, das „CERN“ in Genf zu besuchen. Gemeinsam mit Frau Schulte und Herrn Bormann gewinnen sie Eindrücke in die wissenschaftliche Arbeit mit einem Teilchenbeschleuniger.

04.05.2018
Der Gerichtshof der Europäischen Union  initiiert in diesem Jahr das Projekt „Back to School“, in dem Mitarbeiter der Behörde an ihre ehemalige Schule zurückkehren und dort über ihre Arbeit berichten. Unser ehemaliger Schüler und heutiger Jurist,  Joachim Holwe,  nutzt die Gelegenheit und berichtet vor Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 9 über die Arbeit des Europäischen Gerichtshofes im allgemeinen und über seine Arbeit.

06.05.2018
Sven Manthe (Q1) gewinnt im Bundeswettbewerb Mathematik in der ersten Runde einen 3. Preis und qualifiziert sich damit für die Teilnahme an der zweiten Runde.

15.05.2018
Bei einer Feierstunde der Landesregierung in Düsseldorf wird das Ratsgymnasium als eine von 8 Schulen aus NRW für den UNESCO-Film der SV zum Thema „Geschlechtergleichheit“ ausgezeichnet. Für die Organisation des Projektes
übernimmt Herr Magofsky die Verantwortung.

Ende Mai 2018
Die neuen Fahrradständer vor dem Schulgebäude zur Parkseite hin sind fertiggestellt und werden sofort von den Schülerinnen und Schülern in Nutzung genommen.
Die erfolgreiche Teilnahme der Schule am  „STARS“-Projekt unter der Leitung von Frau Echterhoff  erwies sich als wichtiger Türöffner für den Bau der Anlage.

04.06.2018
Im Rahmen seiner Abiturprüfung entscheidet Rouven Gotthard sich für die Möglichkeit, eine besondere Lernleistung im Fach Musik zu zeigen. In einem öffentlichen Konzert in der Aula berichtet er über seine Arbeit und präsentiert Ausschnitte am Klavier.

04.06.2018
Aufgrund seiner im letzten Schuljahr erreichten Leistung im Solo-Wettbewerb „Alte Sprachen“ im Bundeswettbewerb Sprachen wird Gustav Jacobsen (Jahrgangsstufe 10) der 3.Platz auf Landesebene zuerkannt. Er kann an der Preisverleihung in Köln  nicht persönlich teilnehmen, da er sich auf den religiösen Studientagen befindet.
Weiterhin werden Emma Heiderich, Emily Meierarend, Radin Pars, Julia Schierbaum und Philipp Schwake aus der OIIIc  im Latein-Wettbewerb „Solo“ ausgezeichnet. Im Wettbewerb Alt-Griechisch „Solo“ erhalten Charlotte Schmidt-Faber und Lynn Wannenmacher (OIIIb) sowie Jona Brosch, Gianlucca Vogel und Alexander Witting (OIIId) eine Auszeichnung.

04.06.2018 – 06.06.2018
Die Jahrgangsstufe 10 fährt zu den religiösen Studientagen nach Weimar und Buchenwald. Unter der Fragestellung  „Was ist der Mensch?“ werden  die Schülerinnen und Schüler mit dem Geschehen während des NS-Regimes konfrontiert. Frau Rottmann, Herr Dr. Biermann, Herr Kass, Herr Reichelt und Herr Rost begleiten die Gruppe und bieten das Gespräch über das Erlebte an.

05.06.2018
Bei den NRW-Landesmeisterschaften im Fußball gewinnen die Schülerinnen der Wettkampfklasse III mit einer tollen Leistung den Titel und qualifizieren sich damit für die Teilnahme am Bundesfinale, das im Herbst in Berlin stattfinden wird.

09.06.2018 –  13.06.2018
An den Sprachprüfungen zum „Cambridge Certificate“ in den Stufen FCE und CAE nehmen 9 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 teil. Während des Schuljahres sind sie durch Herrn Dr. Bleike auf die Prüfungen vorbereitet worden.

10.06.2018 – 30.06.2018
Beim diesjährigen „Stadtradeln“ fährt das Team „Ratsgymnasium“ eine unglaubliche Strecke von 24 771 km und landet unangefochten auf dem 1.Platz mit mehr als  doppelt so vielen Kilometern zurückgelegter Strecke wie die zweitplatzierte Schule. 3517 kg Co2  werden so eingespart!

12.06.2018
Die Vertreter der beteiligten Schulen des Netzwerkes „Zukunftsschulen NRW“ treffen sich im Ratsgymnasium, um den Vertrag für die zweite Arbeitsrunde zu unterzeichnen, die mit dem Thema „Didaktische und methodische Entwicklung von Bausteinen für das Digitale Lernen“ ein aktuelles Thema der Schulentwicklung aufgreift.
Außer Schulleitungsmitgliedern und Arbeitsgruppenmitgliedern  der beteiligten Schulen (Gymnasium Barntrup, Hermann-Vöchte-Gymnasium Blomberg, Gymnasium Horn-Bad Meinberg, Ratsgymnasium Bielefeld)  nehmen Frau StD‘ Kleist und Herr LRSD Menze von der Bezirksregierung Detmold an der Veranstaltung teil.

19.06.2018
Der Unterstufenchor, geleitet von Frau Dette, nimmt am Tanzprojekt „Mein Emoji - Emotionen“ statt, das unter der künstlerischen Leitung von Herrn Fabrice Jucquois im Theaterlabor Tor 6 aufgeführt wird.
Viele Eltern, Geschwister und Lehrerinnen und Lehrer erleben den von Schülerinnen und Schüler der Fröbelschule, der Laborschule, des Max Planck-Gymnasiums und des Ratsgymnasiums gestalteten Abend mit Tanz, Gesang und Video-Sequenzen.
Die Veranstaltung wird vom Kulturamt der Stadt im Rahmen des Projekts „Kulturrucksack“ NRW gefördert.

20.06.2018
Am Weltflüchtlingstag sind wir der Aufforderung des  Flüchtlingshochkommissariats der Vereinten Nationen, an Menschen zu denken, die durch Flucht vor Hunger, Krieg und Verfolgung alles verloren haben, auf ganz besondere Weise gefolgt.
Die Schülerinnen und Schüler unserer Internationalen Klasse, die seit gut zwei Jahren am Rats unterrichtet werden, haben durch das große Engagement unserer ehrenamtlich aktiven Schülermutter Frau Franovic ein Buch in deutscher Sprache erstellt, in dem die Flucht sowie das Ankommen und Leben in Deutschland von den Kindern in ganz persönlicher Weise beschrieben werden.
In einer Präsentation in der Aula lesen die Schülerinnen und Schüler vor etwa 250 Gästen selber aus ihren Texten.
Nicht nur der Bielefelder Oberbürgermeister Herr Clausen hat eines der Bücher erhalten, auch die Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel und der Bundespräsident Herr Dr. Steinmeier haben ein Exemplar erhalten und in Ihren Antworten sehr persönlich das Projekt gewürdigt.  

21.06.2018 – 23.06.2018
An der Schülerakademie SAM-OWL in Vlotho dürfen Anissa Ziane (Vc) und Armas Scharpegge (Vd) teilnehmen und können damit in Projekte des Faches Mathematik eintauchen.

27.06.2018 und 28.06.2018
Der Literaturkurs der Unterprima (Jahrgangsstufe Q1) präsentiert im Theaterlabor die Ergebnisse der Arbeit des Schuljahres. Mit „Die Stühle“ nach Eugène Ionesco bringen die Schülerinnen und Schüler das Publikum zum Nachdenken. Die Leitung des Kurses liegt erstmalig in den Händen von Herrn Bruderhofer und Herrn Hummel.  

30.06.2018
Der Abiturjahrgang 2018 wird von der Schule verabschiedet.
Nach einem festlichen Gottesdienst in der St. Jodokus-Kirche findet in der Aula des Gymnasiums am Waldhof die offizielle Entlassung mit der Übergabe der Zeugnisse statt. Musikalische Beiträge der Abiturientinnen und Abiturienten umrahmen die Veranstaltung, bei der Herr Nolting, Herr Pauly von Seiten des Kollegiums sowie Claude Joel César und Mattis Harhoff von Seiten des Abiturjahrgangs mit Redebeiträgen beteiligt sind.
Den Abschluss  des Vormittages bildet der Sektempfang, der bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof des Ratsgymnasiums stattfindet.
Am Abend lädt der Jahrgang zum Abiturball in die Hechelei ein, wo bei gutem Essen und Getränken, Unterhaltung und Tanz ein fröhlicher Abend zum Abschluss der Schulzeit gefeiert wird.

30.06.2018 – 15.07.2018
Die Jahrgangsstufe Q1 startet – zeitlich gestaffelt – zu den Studienfahrten.
Den Anfang machen  Frau Winke und Herr Lohr mit der Fahrt nach Griechenland, anschließend fahren Frau Fujiwara-Tönsmann und Frau Hauer mit ihrer Gruppe nach Großbritannien, Frau Meier und Herr Reichelt  zur Biologie-Fahrt nach Sorrent und Herr Burrichter und Herr Königsberger zur klassischen Italienfahrt.

02.07.2018
Bei strahlendem Sonnenschein finden im Stadion Rußheide für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I  die Bundesjugendspiele in der Leichtathletik statt. Im Anschluss an den klassischen Dreikampf (Laufen, Springen, Werfen) finden die Staffeln der Klassen statt. Die Organisation liegt in den Händen der Fachschaft Sport.

02.07.2018
Beim größten deutschen Physikwettbewerb „freestyle-physics“ der Universität Duisburg nehmen in diesem Jahr zwei Schülerinnen unserer Schule teil.  Anna-Lena (UIIId) und Leonie(Vlc) Terbrügge stellen einen Kickerautomaten vor, von dem die Jury beeindruckt ist. Betreut werden die Schülerinnen von Herrn Bormann.

02.07.2018 – 12.07.2018
Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 tauschen für fast zwei Wochen ihren Arbeitsplatz Schule mit einem selbst gewählten Arbeitsplatz – beispielsweise in der Industrie oder Wirtschaft. Sie werden in dieser Zeit von ihren Lehrerinnen und Lehrern betreut und haben die Aufgabe,  zu ihren Erfahrungen einen Bericht zu verfassen. Die Organisation des Schülerbetriebspraktikums erfolgt durch Herrn Bruderhofer.

05.07.2018 – 12.07.2018
Nach einer Vorbereitungsveranstaltung beginnt für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9  das Sozialpraktikum. Für den Zeitraum von gut einer Woche arbeiten die Jugendlichen in einer sozialen Einrichtung. Über die Erfahrungen dieser Arbeit wird am letzten Schultag in kleinen Arbeitsgruppen reflektiert. Die Vorbereitungen für das Sozialpraktikum übernimmt Herr Pauly.

12.07.2018
Am vorletzten Schultag engagieren sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 – 8 im Projekt „Tagwerk – Dein Tag für Afrika“ und arbeiten außerhalb der Schule, um Geld für Projekte in Afrika zu verdienen. Ein Teil des Erlöses kommt unserer Partnerschule in Benin zugute. Nur wenige Schülerinnen und Schüler haben keinen  Arbeitsvertrag und unterstützen in der Schule die Räum- und Putzarbeiten.
Nachmittags findet das traditionelle Sommerfest mit Spiel und Unterhaltung statt, das bei bestem Wetter zum entspannten Verweilen auf dem Schulhof einlädt. Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium lassen bei Cocktails, Bratwurst, Burger oder Crepes den Tag ausklingen. Die Organisation liegt in den Händen der SV mit ihren SV-Lehrer Herrn Jansen und Herrn Magofsky.

13.07.2018
Am letzten Schultag überraschen die Schülerinnen und Schüler Frau Wegener-Mürbe zum Abschied mit einem zahlreichen Grußbotschaften auf dem Schulhof und im Gebäude.
Nach dem Erhalt der Zeugnisse fangen für die Schülerinnen und Schüler die wohlverdienten Sommerferien an.