Chronik des Schuljahres 2014/2015


StD´ Christa Wegener-Mürbe

Die folgende Chronik spiegelt – wie in jedem Schuljahr – einen Ausschnitt schulischer Ereignisse wieder, die über den täglichen Unterricht hinaus zum Schulleben gehören. Aktivitäten einzelner Klassen, z.B. Schullandheimaufenthalte, Wandertage oder Exkursionen, haben alle ihre wichtige Bedeutung, können aber der gebotenen Kürze wegen nicht berücksichtigt werden.


Während der Sommerferien
Im Gebäude wird  der Bauabschnitt im Grest’schen Hof mit Hochdruck in die Tat umgesetzt!
Unser Architekt Herr Laffin und Frau Justen (ISB Stadt Bielefeld) haben gemeinsam mit Herrn Nolting viele Ideen entwickelt:
Das Sekretariat befindet sich jetzt in dem bisherigen Musikraum. Dort gibt es so viel Platz, dass ein Büro für die stellvertretende Schulleitung und eine kleine Küche eingeplant werden. In Raum 27 erhalten die Koordinatoren der Erprobungsstufe und der Mittelstufe sowie die didaktische Leitung ihren Platz
Die Musik zieht in den bisherigen Kunstraum R 45; die Kunst begnügt sich zunächst mit R 46 und wird mit dem Kunstzentrum, inklusive Vorbereitungsraum und Materiallager, im Laufe des Schuljahres einen neuen lichtdurchfluteten Unterrichtsraum oberhalb der Aula erhalten.
Das ehemalige Sekretariat wird zum Besprechungsraum und der Bücherraum darüber wird zum Arbeitsraum für das Kollegium.
Ebenso werden die Räume der Stundenplaner und der Oberstufenberatung,  das Zwischengeschoss und die Arbeitsräume vor der alten Bibliothek renoviert, da in vielen Bereichen des alten Gebäudes die Bedingungen des Brandschutzes erfüllt werden müssen.
Zu Beginn des Schuljahres ist zwar nicht alles fertig, aber das Ziel ist ganz nah!
Viele positive Reaktionen von Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schülern sowie Gästen sind die Bestätigung!

18.08. – 28.08.2014
Unsere Gäste des Heureka-Gymnasiums in Nowgorod kommen bereits in den Sommerferien zum Gegenbesuch nach Bielefeld.  Gemeinsam mit Frau Solomina und Frau Aleschkowa sind 17 Schülerinnen und Schüler bei uns. Frau Hilf und Frau May haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: von einem Besuch im Kletterpark über einen Empfang im Rathaus bis hin zur Fahrt in das Haus der Geschichte in Bonn und einer Tour in unser Schullandheim nach Langeoog.

20.08.2014
Nach den Sommerferien startet das neue Schuljahr für alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, unsere Sekretärinnen und unseren Hausmeister!

21.08.2014
Für 123 Sextanerinnen und Sextaner beginnt die Schulzeit am Rats!
Nach einem Gottesdienst in der Altstädter Nicolai-Kirche, der von Herrn Pfarrer Genetzky und den Schülerinnen und Schülern der Vd vorbereitet worden ist, treffen sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern zu einer kleinen Feier in der Aula. Herr Nolting begrüßt die neuen Schülerinnen und Schüler und ihre Familien. Anschließend begleiten die Klassenleitungen Frau Krüger, Frau Meier, Herr Antrecht   und Herr Rotter ihre Klassen in die Klassenräume, um die ersten Stunden gemeinsam zu verbringen. Die musikalische Umrahmung  der Begrüßungsfeier liegt in den Händen von Herrn Kamps mit der BigBand und Herrn Gerwin mit dem Unterstufenchor. Für die Eltern der neuen Sextanerinnen und Sextaner  haben Eltern des Fördervereins im Forum ein Kaffeetrinken vorbereitet, knüpfen die ersten Kontakte und bieten den neuen Eltern die Möglichkeit, einen Rats-Ordner oder ein Sport-Shirt zu besorgen.

08.09. und 09.09.2014
Die Literaturkurse der Jahrgänge 2013/2014 und 2014/2015 bringen unter der Regie von Frau Jung-Lösing im Theaterlabor eine Szenen-Collage zur Aufführung.
„MACHT.LEBEN.SINN“ bringt die Zuschauerinnen und Zuschauer zum Nachdenken.

22.09.2014
Herr Prof. Dr. Rahe-Meyer und sein Team des Franziskus-Hospitals bringen unseren Schulsanitätern und im Rahmen des Biologieunterrichts allen Schülerinnen und Schülern der Obertertien die Techniken zur Wiederbelebung nahe. Am Nachmittag besteht für interessierte Kolleginnen und Kollegen die Teilnahme an dieser Schulung, bei der unsere Schulsanitäter uns anleiten dürfen.

22.09. – 25.09.2014
Unter der Leitung von Herrn Topp nehmen die Schüler unserer Tennismannschaft an den Deutschen Meisterschaften in Berlin teil.

25.09.2014
An der schuleigenen Mathematikolympiade MaRa nehmen alle Klassen der Sekundarstufe I teil. Ob als Team oder alleine: fast alle Schülerinnen und Schüler stellen sich den Knobelaufgaben, die Frau Dr. Biermann zusammengestellt hat. Alle Schülerinnen und Schüler, die einen ersten oder zweiten Platz belegen, können an der Regionalrunde im November teilnehmen.

26.09. – 27.09.2014
Die Vereinigung der Ehemaligen lädt ein  zum alljährlichen Beisammensein am Freitagabend in der festlich geschmückten kleinen Halle. Zahlreiche Ehemalige finden den Weg zum  geselligen Treffen mit ehemaligen Mitschülern und Mitgliedern des Kollegiums.
Am Samstag wird vom Angebot des Hospitierens im Unterricht Gebrauch gemacht;
Nach der Feierstunde in der Aula folgt ein Mittagessen in der kleinen Halle und die Schulführung unter der Leitung von Herrn Nolting.

28.09. – 08.10.2014
Der alljährliche Austausch mit unseren Partnerschulen in Abingdon /England steht in diesem Jahr unter dem besonderen Gesichtspunkt des hundertjährigen Jahrestags des Beginns des ersten Weltkrieges. 30 Schülerinnen und Schüler der Obertertien fahren gemeinsam mit Herrn Dr. Altenberend, Frau Dr. Schütze und Frau Heseker und erleben einen besonderen Austausch.

02.10.2014
Am letzten Schultag vor den Herbstferien findet in der Aula die Ehrungsveranstaltung  der Beigelschen Stiftung für das Ratsgymnasium statt. Neben der Ehrung der besonders leistungsstarken Schülerinnen und Schüler nutzt Herr Nolting die Möglichkeit, die vielen herausragenden Leistungen der Teilnahme an Wettbewerben und Wettkämpfen zu würdigen.
Die Feierstunde wird musikalisch von Andrej Fadejew aus der IVb begleitet.

20.10. - 23.10.2014
Paul Behne, Jahrgangsstufe Q2,  nimmt als Preisträger des landesweiten Essay-Wettbewerbes Deutsch an einem Literaturseminar in Marbach/Neckar teil.

10.11. - 14.11.2014
Am Wettbewerb „Informatik-Biber“ nehmen von unserer Schule 421 Schülerinnen und Schüler teil. Sie bearbeiten in einer vorgegeben Zeit online Aufgaben für ihre jeweilige Altersgruppe.
Preisträgerinnen und Preisträger der ersten und zweiten Preise sind: Lisa Marie Bergemann, Jan Christian Koch, Lars Landwehrmann, Jana Noemi Pankoke (VIb), Vincent von Nordeck, Paul Nowak (Vb), Konstantin Keitel, Benedikt Mensendiek (Vc), Alaric Arnaud-Schlichte, Lara Blinov, Elisabeth Matilda Hoene, Julia König, Leon Mikisch, Jan Moritz Tappe, Nisa Wenzel, Josephine Westerheide, Chiara Wiehage (Vd),   Maximilian Seppendorf, Simon Vormbrock (IVc), Dorian Grunitz, Julius Hebrock (UIIId), Torben Scheering, Linus Simon (OIIIa), Paul Becker, Tanja Emkrund, Alessandro Sciurba, Vanessa Rüter (II),Gregor Kuhn, Ariane Victoria Mader, Sören Niklas Rüttgers, Bent Stohlmann (OI).

13.11.2014
Interessierte Eltern von Viertklässlern kommen zum Informationsabend in unsere Aula. Kurzweilige Vorträge vermitteln Eindrücke über unser Schulprogramm, das Doppelsprachenprofil, die Pädagogik in der Unterstufe und über das Schullandheim auf Langeoog.

15.11.2014
Viele Grundschülerinnen und Grundschüler der vierten Klassen kommen gemeinsam mit ihren Eltern zum Tag der offenen Türe. Eine Teilnahme an einer ersten Lateinstunde steht ebenso auf dem Programm wie die Teilnahme am Unterricht der Sexten. Zahlreiche Ausstellungen und Mitmach-Angebote bieten die Möglichkeit, mehr über das „Rats“ zu erfahren.

15.11.2014
An der Regionalrunde der Mathematik-Olympiade nehmen unsere Schülerinnen und Schüler Tim Niklas Schimon, Jannick Wehmeier (Vla), Philipp Schwake (Vc), Torben Scheering (OIIIa), Renée Doévi (OIIIc) mit Erfolg teil.

28.11.2014
Am Schulsport-Ehrentag in der Theodor-Heuss-Realschule werden unsere Mannschaften im Gerätturnen der Mädchen (Wettkampfklassen 2 und 4), Tennis der Jungen (Wettkampfklasse 3), Hallenhockey der Mädchen und Jungen (Wettkampfklasse 2), Feldhockey der Mädchen und Jungen (Wettkampfklasse 3) für Ihre hervorragenden Leistungen geehrt. Das Ratsgymnasium erhält durch diese Leistungen im Jahr 2014 mit dem Wanderpreis der Deutschen Olympischen Gesellschaft  ausgezeichnet.

29.11.2014
Beim alljährlichen Weihnachtsbasar haben sich die Klassen mit ihren Klassenleitungen gemeinsam ein abwechslungsreiches Programm  einfallen lassen:
Adventskränze und Postkarten, Kekse und Milchshakes, Bratwürstchen und Glühwein, aber auch Gedichtvorträge und musikalische Darbietungen gab es.  Für unsere Partnerschule in Benin wurden über 500 Weihnachtspäckchen  von den Schülerinnen und Schülern gepackt. Der Erlös des Basars von über 10000 € kommt unserer Partnerschule in Benin zugute.

05.12.2014
Unser Förderverein für Benin hat in Ergänzung zu den Päckchen eine Sammlung von Schulranzen und Kinderfahrrädern initiiert. 70 Räder und 50 Schulranzen werden im Container mit auf den Weg nach Benin geschickt. Über dieses Engagement berichtet der WDR in der „Aktuellen Stunde-Lokalzeit Bielefeld“.

19.12.2014
In der Altstädter Nicolaikirche endet mit der Weihnachtsmusik unserer Musikgruppen unter der Leitung von Frau Wagner-Storz, Herrn Gerwin und Herrn Kamps und den Textbeiträgen der Religionskurse der Obertertien unter der Leitung von Frau Tenge, Frau Merz und Herrn Kass für die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern sowie für die Lehrerinnen und Lehrer der letzte Schultag  des Jahres 2014.

21.01. – 23.01.2015
Louis Bachler und Nick Breit (IVc) nehmen an der Schülerakademie Mathematik  OWL in Bielefeld teil.

27.01. – 01.02.2015
Die Jahrgangsstufe Q2 fährt unter der Leitung von Frau Winke, Herrn Dr. Altenberend, Herrn Gerwin und Herrn Königsberger zur Geschichtsfahrt nach Berlin. Die jüngere und ältere Geschichte der Bundesrepublik wird den Jugendlichen durch viele Stationen nähergebracht.

28.01.2015
Die Sexten nehmen erstmals an einer Veranstaltung zum Thema „Surfen mit Sinn“ teil. Der Umgang mit dem Internet  wird thematisiert und problematisiert.

29.01.2015
Die Quinten nehmen an einem vierstündigen Projekt zum Thema „Surfen mit Sinn“ teil und werden von Frau Tenge, Herrn Bormann, Herrn Brunnert, Herrn Jansen, Herrn Topp, Herrn Wellenbüscher und den Medienscouts über verschiedene Aspekte informiert. Am gleichen Abend findet ein Elternabend zu diesem Thema statt. Das Referat an diesem Abend hält Frau Otto vom Verein „Eigensinn“

29.01.2015
Der Schulwettbewerb „Jugend debattiert“ wird unter der Leitung von Herrn Dr. Gindele, Herrn Hülsmann und Frau Tenge durchgeführt. Als Sieger gehen Lea Bug (UIIIc) und David Bauer (UIIId) hervor. Sie vertreten anschließend das Ratsgymnasium beim Regionalwettbewerb für die Sekundarstufe in Detmold.

30.01.2015
Mit den Halbjahreszeugnissen endet das erste Schulhalbjahr.

02.02. – 10.02.2015
Frau Krüger und unsere Fremdsprachenassistentin Frau Hirsch begleiten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 bei der Austauschfahrt nach Gap (Frankreich). Neben dem Schulbesuch und Unternehmungen vor Ort sind der Ausflug nach Marseille und das Skifahren in den Alpen besonders zu erwähnen.

02.02.2015
Für das Kollegium findet eine Fortbildung zum Thema der neuen Kernlehrpläne in der Sekundarstufe II statt; an der Umsetzung der schuleigenen Pläne für die Stufen Q1 und Q2 arbeiten die einzelnen Fachschaften an diesem Tag.

11.02. – 19.02.2015
Der Besuch unserer Partnerschule aus Abingdon beginnt am ersten Tag mit der beeindruckenden Ausstellung „Ratsgymnasium und Abingdon School: Zwei Schulen im Ersten Weltkrieg“ im Forum. Unter der Leitung von Herrn Dr. Altenberend und Frau Dr. Schütze haben die Schüler beider Schulen eine Ausstellung und eine Powerpoint-Präsentation vorbereitet. Das weitere Programm der 30 Schülerinnen und Schüler von St. Helens und Abingdon School, die mit Frau Dr. Clark, Frau von Widdern und Herrn Revill zusammen gekommen sind, führt nach Essen zur Zeche Zollverein, nach Osnabrück und in die Oetkerwelt. In Bielefeld selbst findet für die Gastschüler und ihre Partner das „Anglo-German Projekt“ statt.

21.02.2015
Fabian Brüggemann (Q1) hat an der Landesrunde der Mathematikolympiade OWL teilgenommen und den 1.Preis für seine Leistung erhalten.

26.02.2015
Am bundesweiten Geographiewettbewerb „Diercke.Wissen“ nehmen 8 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 teil. Die Organisation des Wettbewerbes liegt in den Händen von Herrn Magofsky. Allesandro Sciurba (II/EF) hat den Schulwettbewerb gewonnen und hat auf Landesebene einen 19.Platz erreicht. Den zweiten Platz der Schule teilen sich Tobias Böhm (IVb) und Julius Ohletz (OIIIc).

28.02.2015
Am Regionalwettbewerb von „Jugend forscht /Schüler experimentieren“ in Herford nimmt Frau Lange mit Schülerinnen und Schüler der „Jugend forscht-AG“ erfolgreich teil. Marius Conzen, David Renz und Carl Schütte aus der IVa gewinnen mit ihrer neu programmierten Tastatur eines Keyboards den ersten Preis im Bereich „Arbeitswelt“.
Friederike Kleinebenne (IVa) erhält für ihre Untersuchung „Essen statt Trinken“ ebenso eine Teilnahme-Urkunde wie Carla Keilbart und Victoria Maaß (UIIIa) für ihren Beitrag „Wie schnell kann Nagellack trocknen?“.

24.03.2015
Unter dem Aspekt der Verkehrssicherheit findet für die Jahrgangsstufe 10 /Einführungsphase ein fächerverbindendes Projekt statt. Nachdem unter der Leitung der Verkehrswacht der Gurtschlitten, der Überschlagsimulator und der Fahrradsimulator ausprobiert werden konnten, werden die Erfahrungen von den Fächern Physik, Chemie/Biologie, Kunst und Musik  umgesetzt. Die Leitung und Organisation liegt in den Händen von Frau Echterhoff.

24.03. und 26.03.2015
Beim alljährlichen Frühlingskonzert präsentieren unsere Musikgruppen unter der Leitung von Frau Wagner-Storz (Orchester), Herrn Gerwin (Unterstufenchor, gemischter Chor, IP-Kurs der Abiturienten) und Herrn Kamps (BigBand, Flötengruppe) ein abwechslungsreiches Programm. An beiden Abenden können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den wohlverdienten Applaus in der sehr gut gefüllten Aula entgegennehmen.
Beim ersten Termin geht dem Konzert die Eröffnung der Kunstaustellung des Abiturjahrgangs 2015 voraus. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre eigenen Werke und geben, unterstützt von Frau Kansteiner, so einen Einblick in die Aufgabenstellung der praktischen Arbeit der letzten Jahre.

27.03.2015
Für den Abiturjahrgang geht mit dem heutigen Tag der letzte Unterrichtstag ihrer Schulzeit zu Ende. Nach den Osterferien beginnen die schriftlichen Prüfungen.

13.04.2015
Nach den Osterferien kann der neue Kunstraum oberhalb der Aula seiner Nutzung übergeben werden! In einem lichtdurchfluteten Atelier können die Schülerinnen und Schüler jetzt arbeiten.

13.04.2015
Das France-Mobil macht Station am Ratsgymnasium. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 erhalten eine Schnupperstunde im Fach Französisch.

15.04. – 23.04.2015
Unsere Partnerschule aus Gap ist zu Besuch: 22 Schülerinnen und Schüler sind gemeinsam mit Frau Eyrand  und Herrn Croizat zum Gegenbesuch gekommen. Auf dem Programm stehen gemeinsame Besuche der Kunsthalle, ein HipHop-Workshop, ein Ausflug nach Hamburg und weitere Unternehmungen in Bielefeld. Die Organisation liegt in den Händen von Frau Krüger.

29.04.2015
Im Rahmen des auf 3 Jahre ausgelegten STARS-Projektes der EU wurden Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 zu Schulwegexperten ausgebildet. Insbesondere die darauf aufbauende Facharbeit von Felix Goldmann (Q1) wurde im Rathaus vorgestellt. Die Organisation für unsere Schule liegt in den Händen von Frau Echterhoff.

10.05.2015
Marius Conzen, David Renz und Carl Schütte aus der IVa gewinnen auch beim Landeswettbewerb „Jugend experimentieren“ mit ihrer neu programmierten Tastatur eines Keyboards den ersten Preis im Bereich „Arbeitswelt“.

27.05.2015 – 28.05.2015
Die Jahrgangsstufe 10 fährt nach Buchenwald und Weimar. Bei der  Auseinandersetzung mit einem belastenden Stück unserer Vergangenheit wird die Stufe unterstützt von Frau Gütte Frau Rottmann, Herrn Bruderhofer, Herrn Genetzky und Herrn Reichelt

28.05.2015 – 31.05.2015
10 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen EP, Q1 und Q2 fahren gemeinsam mit Frau Hauer nach Rostock und nehmen an der Veranstaltung „Model United Nations“, einer Simulation einer UN-Sitzung auf Englisch, teil.

01.06.2015
Fabian Brüggemann und Johann Wochner (UI/Q1) haben an der 1.Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik mit Erfolg teilgenommen. Sie sind nun eingeladen, an der 2.Runde teilzunehmen.

02.06.2015
Beim Bundeswettbewerb „Alte Sprachen – Latein“ siegen Marie Knoke, Nolick Schnittger (OIIIa) und Julius Ohletz (OIIIc) jeweils mit einem dritten Platz, Mattis Harhoff (OIIIb) und Justus Keitel (OIIIc) jeweils mit einem zweiten Platz. Zur Preisverleihung in Voerde fahren sie gemeinsam mit Herrn Burrichter, der den Wettbewerb betreut.

08.06.2015
Die Obertertia a  erarbeitet, ausgehend  von einer Lektüre im Deutschunterricht, gemeinsam mit Herrn Kass eine Bühnenversion des Stückes „Bikini“ von Tina Müller und nimmt mit diesem Stück an der Schultheaterwoche der Stadt Bielefeld teil. Im Theater am Alten Markt zeigen die jungen Künstler ihre Produktion vor vollem Haus.

11. 06. - 13.06.2015
Lainey Harms und Elisabeth Burschel (Vc) nehmen an der Schülerakademie Mathematik OWL in Vlotho teil; Sven Manthe (UIIIc) beteiligt sich an der Schülerakademie Mathematik OWL in Bielefeld.

13.06.2015
Mit einem eindrucksvollen Gottesdienst in der St. Jodokus-Kirche, den eine Gruppe von Abiturientinnen und Abiturienten gemeinsam mit Herrn Pastor Hofnagel und Herrn Pfarrer Genetzky vorbereitet hat, beginnt die Verabschiedung des Abiturjahrgangs 2015. Der Gottesdienst wird umrahmt von Werken des Orchesters unter der Leitung von Frau Wagner-Storz und des Chors unter der Leitung von Herrn Gerwin. In der anschließenden Feierstunde in der Aula des Gymnasiums am Waldhof nehmen 78 Abiturientinnen und Abiturienten ihre Reifezeugnisse entgegen. Ein Sektempfang in der kleinen Halle des Ratsgymnasiums rundet die Feier ab.

14.06.2015
Zum Abiturball lädt der Abiturjahrgang 2015 in die Hechelei ein. Mit einer fröhlichen Feier verabschiedet sich die Stufe.

13.06.2015 – 27.06.2015
Direkt nach der Entlassung der Abiturientinnen und Abiturienten machen Frau Tschäpe und Herr Graeser sich zur Studienfahrt der Stufe Q1 nach Griechenland auf. Einige Tage später starten Frau Fujiwara-Tönsmann und Frau Hauer mit einer Gruppe nach Großbritannien sowie Frau Reinhold und Herr Bormann erstmals zu einer naturwissenschaftlichen Fahrt nach Kroatien .

16.06.2015
Bei sonnigem Wetter finden im Stadion  Rußheide die Bundesjugendspiele in der Leichtathletik für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I statt.
Neben dem Dreikampf finden zum Abschluss der Veranstaltung unter großer Anfeuerung der Schülerschaft die Stufenstaffeln statt.

22.06.2015 und 24.06.2015
Für die Jahrgangsstufe 5 finden Tage der Verkehrssicherheit „ Achtung Auto“ statt. Gemeinsam mit der Verkehrswacht und dem ADAC werden die Jugendlichen als Verkehrsteilnehmer für die Gefährdung im Straßenverkehr sensibilisiert.

25.06.2015
Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 – 8 nehmen an der „Aktion Tagwerk“ teil und engagieren sich für Projekte in Afrika. Ein Teil des Erlöses kommt unserer Partnerschule in Benin zugute.
Einige Schülerinnen und Schüler helfen in der Schule bei Aufräumarbeiten mit.
Am Nachmittag findet das inzwischen traditionelle Sommerfest statt, das von der SV unter der Leitung von Herrn Jansen vorbereitet und durchgeführt wird.
Bei Kaffee, kalten Getränken, Eis, Crêpes oder Bratwürstchen treffen Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer zum Ausklang des Schuljahres zusammen. Sportlich Aktive beteiligen sich beim Bubble-Football.

26.06.2015
Am letzten Schultag vor den Sommerferien werten die Jahrgangsstufen 9 und 10 gemeinsam mit Herrn Hülsmann und Herrn Bruderhofer ihre Erfahrungen im Sozialpraktikum bzw. im Schülerbetriebspraktikum aus.
Nach der Verteilung der Zeugnisse fangen für alle Schülerinnen und Schüler die Sommerferien an, das Kollegium beendet das Schuljahr mit einer Lehrerkonferenz.