Es geht weiter mit dem Schulweg-Check am Rats

  nw31102015

NW 31.10.2015

Hier sind zwei Beispiele, die von unseren Schülern, Felix Goldmann (Q2), Lisa Klein und Constanze Meyer zu Erpen (Q1) bearbeitet worden sind und von den Verkehrsplanern bei nächster Gelegenheit berücksichtigt werden.

Beispiel 1.pdf

Beispiel 2.pdf

Im Rahmen der kommenden Facharbeiten wird das Thema sicherer Schulweg weiter vorangetrieben. Bemerkenswert ist hierbei, dass die Arbeit mit "Arc Gis", also interaktiven Karten, eine Möglichkeit zur Beteiligung von Schülerinnen und Schülern an Planungsprozessen in der Kommune darstellt.

An dieser Stelle gebührt den Fachplanern großer Dank dafür, dass sie sich zeitnah und detailliert mit unseren Vorschlägen auseinander gesetzt haben.

I. Echterhoff