Das Schullandheim Ratsgymnasium Bielefeld auf Langeoog

loog1Das Ratsgymnasium Bielefeld verfügt über eine „Außenstelle“ in traumhafter Umgebung: unser Schullandheim auf Langeoog.
Alle Schülerinnen und Schüler des Ratsgymnasiums nehmen während ihrer Schullaufbahn an drei Klassenaufenthalten in „ihrem“ Langeooger Heim teil: knapp zwei Wochen in Klasse 5  im Frühjahr, weitere knapp zwei Wochen in Klasse 6 oder 7 im Sommer und eine Woche in Klasse 8 im Herbst. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, auch in den Ferien, z.B. im Rahmen von Sport- oder Musikfreizeiten, unser Heim zu besuchen.

 

loog2Wird das Heim von unserer Schule genutzt, so hat die jeweilige Klasse das Heim komplett für sich allein. Dadurch bieten sich ideale Bedingungen, um als Klassengemeinschaft zusammenzuwachsen und um in Ruhe intensiv an interessanten Themen zu arbeiten. Auf Langeoog findet ein individuell gestalteter, projektorientierter Unterricht statt, der fachliche Inhalte mit sozialem Lernen und der Erkundung eines einzigartigen Lebensraums mitten im Unesco-Weltnaturerbe Wattenmeer verbindet.

 

Träger des Heims ist der Verein Schullandheim Ratsgymnasium Bielefeld e.V. Durch regelmäßige Renovierungen und Umbauten, oft mit großem ehrenamtlichem Engagement von engagierten Eltern, Lehrern und Schülern unserer Schule, befindet sich das Heim in einem hervorragenden Zustand, der für unsere Arbeit „maßgeschneidert“ ist. Neben den Einnahmen, die aus der Vergabe von Restterminen an schulfremde Gruppen entstehen, ermöglicht es die Arbeit des Vereins, dass die Langeoog-Aufenthalte für unsere Schülerinnen und Schüler zu Konditionen erfolgen können, die weit unter den regulären Kosten eines Nordseeaufenthalts liegen.
Mehr Informationen finden Sie unter www.schullandheim-ratsgymnasium-bielefeld.de (Homepage des Vereins Schullandheim Ratsgymnasium Bielefeld e.V.).