Achtung Auto! - Quintaner beim Verkehrssicherheitsprogramm des ADACs

Da habe ich mich aber total verschätzt. Ich dachte, das Auto kommt früher zum Stehen!" - Diesen Satz hörte man mehrfach bei der Aktion "Achtung Auto!", an der alle Sechstklässer des Ratsgymnasiums teilnahmen. Dabei war der Anhaltepunkt eines Auto gemeint, das mit einer Geschwindigkeit von 30 km/h mit einer Vollbremsung zum Stehen kommt. In der Realität wäre diese Fehleinschätzung ein fataler Irrtum gewesen. Auf altersgemäße und sehr anschauliche Weise wurde die Formel "Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg" erarbeitet - und der Spaß fehlte auch nicht.
 Das Verkehrssicherheitsprogramm wird durch den ADAC unter Kooperation mit Michelin für die Unterstufe durchgeführt und ist Teil des Verkehrssicherheitskonzepts am Ratsgymnasium.

achtung auto

K. Schrodt, 06.09.18