Startschuss für MaRa 2018/19

mara zahnradAlle Schülerinnen und Schüler sind eingeladen an dem Rats-Wettbewerb MaRa teilzunehmen. MaRa steht für Mathematik-Olympiade am Ratsgymnasium und ist der Auftakt zur 58. Mathematik-Olympiade, die vom Landesverband Mathematikwettbewerbe NRW veranstaltet wird. „Rats-typisch“ für die Schulrunde ist die Möglichkeit nicht alleine, sondern im Zweier-Team Knobelaufgaben zu lösen und das in großer Olympiade-Runde – für die Stufen 5 und 6 sogar als Mathe-Camp in der Sporthalle. Die „Anmeldung“ erfolgt zuvor durch die Hausaufgabenrunde. In dieser Phase finden sich die Teams und es sollen schon ein paar Aufgaben (zumindest teilweise) gelöst werden. 

 
Die Aufgabenzettel für die Hausaufgabenrunde werden ab sofort über die Mathematiklehrerinnen und -lehrer verteilt. Dann kann es losgehen … Viel Vergnügen!


Zahlen und Fakten
170 Schülerinnen und Schüler aus den Stufen 5-9 haben an der MaRa-Runde 2017/18 im Ratsgymnasium teilgenommen.
20 von diesen und einige Oberstufenschüler haben sich dadurch für die Bielefelder Regionalrunde der Mathematik-Olympiade qualifiziert.
Schließlich haben Jannick Wehmeier (Stufe 8) und Lara Blinov (Stufe 9) es erfolgreich in die Landesrunde NRW der Mathematik-Olympiade geschafft. Austragungsort war 2018 Haltern am See.

mara

Eine erfreuliche MaRa-Siegerehrung 2018 im Büro des Schulleiters H.-J. Nolting (Foto S. Haubrock)


Susanne Haubrock, Heike Biermann